Basis-Öle



Biologische Basisöle als Kontaktmittel.

 

Bio-Jojoba (Simmondsia chinensis)

Jojoba Öl ist kein Öl im herkömmlichen Sinne, sondern ein bei Zimmertemperatur flüssiges Wachs, das von den nussartigen Samen des Jojoba Strauchs gewonnen wird. Es wird gut und schnell von der Haut aufgenommen, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen, schützt vor Austrocknung und ist für alle Hauttypen geeignet. Die Haut wird durch seine günstige Fettäurenzusammensetzung gepflegt,  geschützt und geschmeidig erhalten.

Jojobaöl hat ein natürlichen Lichtschutzfaktor von 3-4 und ist leicht entzündungshemmend.

 

Bio-Kokosöl (Cocos nucifera)

Kokosöl ist ein hervorragendes Kontaktmittel, da es nicht so schnell von den tiefere Hautschichten aufgenommen wird.

Es pflegt Haut und Haare und ist durch seine kühlende Eigenschaft wohltuend erfrischend und belebend.

Auch gegen dunkle Augenringe hilft schon ein Tropfen Kokosöl, der vor dem Schlafengehen unter die Augen leicht eingeklopft wird.

Bei strapaziertem und sprödem Haar gelingt es durch eine Packung mit Kokosöl, vorsichig in das feuchte Haar und die Kopfhaut einmassiert, dass es wieder geschmeidig wird und neuen Glanz erhält.

 

Bio-Sesamöl (Sesamum indicum)

Das helle, aus den naturbelassenen Samen gewonnene Öl ist blassgelb und riecht leicht nussig. Es ist Bestandteil von Hautpflegemitteln und spielt im Ayurveda  durch seine erwärmenden und nährenden Eigenschaften eine wichtige Rolle.

In Indien ist Sesamöl das Hautpflegeöl schlechthin und gilt auch als Nerventonikum. Gleichzeitig wird die Haut regeneriert und widerstandsfähiger. Das Öl zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl.


Bio-Mandelöl  (Prunus amygdalus dulcis)

Seit dem Altertum wird Mandelöl als kosmetisches Hautöl verwendet, wobei sich seine überragenden Eigenschaften positiv auf das Hautbild auswirken. Das milde Öl ist bei empfindlicher, zu Allergien neigender Haut gut verträglich. Es zieht schnell ein und hinterlässt ein samtiges Hautgefühl. Es ist durch seine straffende Wirkung hilfreich zur Verbesserung bei Cellulite und erhält das Gewebe elastisch. Durch die langsamere Diffusionszeit in die Haut hat das Öl bei der Massage eine optimale Gleiteigenschaft, wodurch es sich als Basis-Öl  besonders empfiehlt.